Endpoint-Management für den Multimedia-Einsatz: Fulton Financial Corporation setzt auf IGEL

Iris Hatzenbichler
Written by: Iris HatzenbichlerPublished: July 28, 2017

Auf der Suche nach einer Endpoint-Management-Lösung, die sich auch für anspruchsvollere Multimedia-Aufgaben eignet, hat sich der US-Finanzdienstleister Fulton für die Zusammenarbeit mit IGEL entschieden. Das Projekt umfasst über 3.500 IT-Arbeitsplätze, an denen Fulton unser leistungsstärkstes Thin Client-Modell UD6 einsetzt und den Mitarbeitern darüber Zugriff auf die Citrix Application Virtualization Infrastruktur gewährt. Komfortabel gemanagt wird das IT-System über die IGEL Universal Management Suite.

Unsere Erfahrungen zeigen, dass Fulton mit seinen Anforderungen nicht alleine ist: Immer mehr Unternehmen wollen Audio- und Videofunktionen nutzen, um Schulungen, Messaging und andere Inhalte bereitzustellen. Unser Top-Modell UD6, das dank seines schnellen Intel Celeron Quad-Core-Prozessors volle HD-Videowiedergabe und Unterstützung für 3D- und Grafikanwendungen ermöglicht, ist hier das ideale Desktop-Endgerät.

Neben der Multimedia-Funktionalität war für Fulton ein weiteres Kriterium ausschlaggebend bei der Wahl seiner neuen Desktop-Lösung: Die Anwendung sollte die Nutzererfahrung eines Windows-PCs wiederspiegeln, ohne ein Windows-PC zu sein. Fulton startete das Projekt Desktopvirtualisierung 2016 mit dem Kauf von 2.300 IGEL UD6 für den Hauptsitz in Lancaster, Pennsylvania und weitere Niederlassungen. Derzeit plant das Unternehmen, den Roll-Out der restlichen IGEL Geräte im Laufe dieses Jahres zu vervollständigen.

In der Umsetzung zeigte sich Fulton begeistert von der einfachen Konfiguration und dem leichten Management aller Endgeräte über die UMS. „Vor dem Einsatz der IGEL Lösung mussten wir einige Prozesse manuell durchführen, was oftmals einen Mitarbeiter vor Ort notwendig machte, um Endgeräte zu konfigurieren oder Fehler zu beheben. Heute können wir das bequem zentralisiert erledigen, was uns Zeit und Kosten spart“, bestätigt Marc Dell, Engineering Manager bei der IT-Abteilung von Fulton.

Den ausführlichen Anwenderbericht finden Sie hier. Außerdem erzählt Marc Dell von Fulton in diesem Video über seine Eindrücke des Projekts und verrät, warum ihn IGEL überzeugt hat.