Neue IGEL OS-Version macht Zero Clients einzigartig

Matthias Haas
Written by: Matthias HaasPublished: May 3, 2017

Seit letzter Woche können Sie das neue IGEL OS in der Version 10.02.100 kostenlos unter www.myigel.biz herunterladen. Ich möchte die Gelegenheit nutzen und Ihnen ein paar mehr Informationen zum aktuellen Release geben – denn es enthält einige großartige Neuheiten: Mit dem neuesten Update unterstützen auch unsere beiden Zero Client-Serien IZ2 bzw. IZ3 ab sofort den VMware Horizon 4.4 Client und damit auch die aktuelle Version des Remote-Protokolls Blast Extreme.

Durch die Integration haben Sie nicht nur performanteren Zugriff auf virtuelle Applikationen und können effizienter und flexibler arbeiten – es macht unsere Zero Clients auch einzigartig. Denn IGEL ist damit der erste und einzige Hersteller überhaupt, der VMware Blast Extreme auf Zero Client-Hardware zur Verfügung stellt.

Blast Extreme wurde von VMware als Mobile Cloud-optimierten Anzeigeprotokoll entwickelt und bietet neben dem H.264-Standard auch HTML Client Support. Dadurch können Sie ganz einfach via Web-Browser über Mobilgeräte auf virtuelle Desktops und Applikationen zugreifen, was den Workflow für Mitarbeiter im Home-Office oder in Außenstellen noch effizienter und komfortabler gestaltet. Außerdem unterstützt VMware Blast Lossless CODEC für die verlustfreie De-/Komprimierung von Bildern und ermöglicht die Nutzung virtueller Verbindungen.

Wenn Sie sich selbst von der Leistungsfähigkeit von VMware Blast Extreme überzeugen wollen, fordern Sie noch heute Ihr Testgerät an. Selbstverständlich stehen unsere beiden Zero Client-Serien auch für die Virtualisierungslösungen Citrix HDX bzw. Microsoft RDP / Remote FX zur Verfügung. Sie haben die Wahl.